Bündische Juleica

Eine Gruppe zu führen ist mit allerhand Verantwortung und Spezialwissen verbunden. Insbesondere wenn man selbst noch jung ist und die einzige Autorität die eigene Leistung ist. Viele Fragen sind zu klären, manche immer wieder neu. Wie bereite ich eine gute Gruppenstunde vor und welche Lieder wollen wir singen? Wieviel Geld sparen wir für die Sommerfahrt und was mache ich, wenn sich jemand in den Bergen verletzt? Soll ich Quertreiber integrieren oder rausschmeißen und wie weit geht überhaupt meine Aufsichtspflicht?
Gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte Ludwigstein veranstalten wir deswegen in etwa alle zwei Jahre eine Juleica-Schulung speziell für (angehende) Gruppenführer aus bündischen Gruppen. Ziel ist es in einem Kompakt-Kurs von 40 Zeitstunden die komplette Ausbildung für die Jugendleiter-Card (Juleica) zu absolvieren. 

Die Schulung ist als bündisches Lager organisiert und neben den Schulungsinhalten stehen das gemeinsame Erleben und das Kennenlernen von Gleichgesinnten in anderen Bünden im Vordergrund.
Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses bekommt Ihr eine Bestätigung, mit der die Juleica beim Jugendamt beantragt werden kann. Vorteile, Möglichkeiten und Bedingungen zur Jugendleiterkarte findet ihr unter www.juleica.de
Impressionen von vergangenen Schulungen sind auf der Seite der Jugendbildungsstätte Ludwigstein zu finden:
Juleica-Schulung 2016
Juleica-Schulung 2012

 
Nächster Termin: 09. – 13. Mai 2018
Einladungsflyer zur Schulung 2018

Kommentare sind geschlossen.